Wer sind wir?

Wir sind ein Chorverband für kirchliche Chöre und bieten ein reiches Veranstaltungsprogramm. Wir publizieren Mitteilungsblätter, Liederhefte und einzelne Werke und wir unterstützen unsere Chöre in rechtlichen Belangen.


Geschichtliches

 

Der Schweizerische Kirchengesangsbund SKGB wurde 1896 als Verband der deutsch­schweizerischen reformierten Kirchenchöre gegründet. Er setzt sich für die Förderung des kirchlichen Singens, insbesondere des gottesdienstlichen Chorgesanges, zum Ziel. 

Zentralvorstand

Der Zentralvorstand wurde 2021 gewählt 
für die Amtsperiode 2021-2025

Ab 01.01.2022


  • seit Mai 2022 nimmt Bettina Fierz Salzmann als nicht stimmberechtigtes Mitglied (durch die AV 2023 zu wählen) an den ZV-Sitzungen teil. 


  • Albert B. Hartkamp hat per Ende Dezember 2021 seinen Rücktritt erklärt.
  • Annedore Neufeld hat per Ende Januar 2023 ihren Rücktritt erklärt

Geschäftsstelle

Markus J. Frey, Hauptstrasse 44, 5200 Brugg

Rekurskommission 2019-2023:

  • Claudia Oswald
  • Uschi von Niederhäusern
  • Walter Hörnlimann (Vorsitz)


Bei Streitigkeiten rund um den Kirchengesangsbund kann die Rekurskommission beigezogen werden. Die Kommissionsmitglieder amten bei schriftlichen durchgeführten Abstimmungen als Stimmenzähler. 

Revisoren 2019-2023:

  • Martina Bissegger
  • Katrin Gloor
  • Paul Stillhard (Vorsitz)
  • Peter Hartmann (Ersatz)


Die Revisoren revidieren die Jahresrechnung und erstatten der Abgeordnetenversammlung Bericht.

Redaktionskommission: 

  • Caroline Marti
  • Markus J. Frey
  • Eugenio Giovine
  • Dietrich Jäger (Vorsitz)


Die Redaktionskommission plant und begleitet inhaltlich die Herausgabe des Mitteilungsblattes und der Notenbeilagen.

Webmaster:

  • Markus J. Frey