Verband der reformierten Kirchenchöre 

der deutschsprachigen Schweiz

Der Schweizerische Kirchengesangsbund wurde 1896 als Verband der deutsch-schweizerischen evangelisch-reformierten Kirchenchöre gegründet. Er setzt sich seitdem für die Förderung des kirchlichen Singens und insbesondere des gottesdienstlichen Chorgesanges ein.

Zukunft des Schweizerischen Kirchengesangsbundes:
An der Diskussions- und Infoveranstaltung vom 3. Juni 2022 in Aarau informierte der Zentralvorstand über die bisherige Arbeit 
und die Ergebnisse der Umfrage bei den Mitgliedern. 
An der Juni-Veranstaltung diskutierten Vertreter der Mitgliedschöre 
und Einzelmitglieder über die  Zukunft des Verbandes. 
Aus diesen Ergebnissen wird der Zentralvorstand allfällige Anpassungen und Änderungen (Statuten, Mitgliedschaft und Mitgliederbeiträge) auf die Abgeordnetenversammlung vom 22. April 2023 ausarbeiten und der Versammlung entsprechende Anträge vorlegen.

125+1 Jahr-Jubiläum

Am 5. November 2022 feiern wir unser Jubiläum mit
einem Festgottesdienst im Grossmünster Zürich.

09.00 - 12.00 Uhr Singmorgen im Kirchgemeindehaus Hottingen
Einstudieren der Festmusik mit Annedore Neufeld

14.30 Uhr "Wort und Musik"
Pfr. Dietrich Jäger
Jubiläumschor und Orchester, Annedore Neufeld, musikalische Leitung
Caroline Marti, Orgel

anschliessend Apéro in der Helferei

Weitere News





  • Unterstützung Projekt Chorbuch Schweiz Carus-Verlag in Zusammenarbeit mit FECT und SCV